Willkommen auf der Homepage meiner Ordination

Sehr geehrte Patientinnen, aufgrund der aktuellen Situation bzgl. Coronavirus bleibt die Ordination vorübergehend für persönliche Patientinnenkontakte zum Schutz der Patientinnen und des Ordinationsteams aufgrund von Empfehlungen der Behörden sowie der Ärztekammer für Wien geschlossen !

Nähere Informationen dazu siehe weiter unten auf dieser Seite

Alle vereinbarten Termine sind somit abgesagt und müssen auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Persönlich erreichbare Ordinationen können unter anderem auf www.praxisplan.at gesucht werden.

Link zu fremdsprachigen Infos:

ORF.at/corona/sprachen

Informationen zum Coronavirus erhalten Sie unter www.ages.at Ab wann die Ordination wieder geöffnet sein wird, hängt von der weiteren, derzeit noch nicht absehbaren Entwicklung ab. Sie werden zeitgerecht darüber informiert. Bitte vereinbaren Sie derzeit online noch keine Ersatztermine, weil die Möglichkeit der Einhaltung noch äußerst unklar wäre – vielen Dank!

Vielen Dank auch für Ihr Verständnis! Bitte schützen Sie Ihre Gesundheit und die Ihrer Angehörigen, indem Sie die Empfehlungen und Anweisungen der Regierung befolgen und bleiben Sie so gesund! Suchen Sie medizinische Einrichtungen bitte nur auf, wenn es absolut notwendig erscheint.

Links: 

1) bzgl. Praxisbesuche allgemein 

2) bzgl. Schutzmaßnahmen/Risikobegrenzung

https://orf.at/stories/3158051/

https://orf.at/stories/3158219/

Das Coronavirus Kindern einfach erklärt:

https://youtu.be/_kU4oCmRFTw

Ich kontaktiere vorläufig meine Patientinnen mit bereits vergebenen Terminen, bei welchen es mir aus medizinischen Gründen ratsam scheint, derzeit persönlich per Telefon oder sms, wenn möglich noch vor dem vereinbarten Termin, um zu klären, welche Untersuchungen derzeit ratsam und empfohlen sind und welche nicht. Das betrifft vor allem Schwangere in bestimmten Stadien der Schwangerschaft. Bei reinen Routinekontrollen sind dadurch die persönlichen sms- oder telefonischen Absagen wie bisher leider nicht mehr in allen Fällen möglich (siehe oben).

Ich plane auch bald eine telefonische Erreichbarkeit zu bestimmten Zeiten für Anfragen, benötigte Rezepte usw. zu installieren, dies wird dann an dieser Stelle und durch den automatischen Anrufbeantworter der Ordination bekanntgegeben. 

Ihr Ordinationsteam der Ordination Dr. Malcher

18.3.2020:

Zur Beruhigung für meine schwangeren Patientinnen:

Sollte während der derzeitigen außergewöhnlichen Situation eine Mutter-Kind-Pass-Untersuchung nicht möglich oder zumutbar sein, führt das nach aktuellen Informationen nicht zur Kürzung des Kindergeldes.
Andere Fristen werden nach derzeitigem Stand allerdings nicht verändert.

 

Auszug aus den SARS-CoV-2-News (17. März 2020) der Ärztekammer für Wien:

Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen!
 
Bezüglich der MuKi-Pass-Untersuchungen gibt es von Seiten des Bundesministeriums für Arbeit, Familie und Jugend folgende Information zur weiteren Vorgangsweise und es gelten folgende besondere Bestimmungen:      

  • Von der Kürzung des Kinderbetreuungsgeldes kann abgesehen werden, wenn die Durchführung der Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen für die Eltern aufgrund der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus nicht möglich bzw. zumutbar ist. Dies stellt einen nicht von den Eltern zu vertretenden Grund gem. § 7 Abs 3 Z 1 bzw. § 24c Abs 3 Z 1 KBGG dar.
  • Sofern die Frist für die Durchführung der jeweiligen Untersuchung nach Wegfall der aktuell bedingten besonderen Umstände noch offen ist, ist die Untersuchung umgehend durchzuführen. Eine Verlängerung der Durchführungszeiträume nach der Mutter-Kind-Pass-VO ist nicht vorgesehen.
  • Eine verspätete Vorlage der Nachweise der Untersuchungen ist nicht zulässig, da die persönliche Abgabe der Nachweise nicht erforderlich ist. Die Nachweise können z.B. auch per Post oder als Foto per E-Mail rechtzeitig erbracht werden.

Ultraschall – Schwangerenbetreuung – Vorsorgemedizin

ALLE KASSEN UND PRIVAT

Telefonische Voranmeldung bitte jeweils erst ab ca. 2 Stunden nach Beginn der Ordinationszeiten zur Anfangsentlastung meiner Assistentinnen (Danke!) oder noch besser ONLINE rund um die Uhr erbeten.
Bitte unbedingt zu jedem Termin die e-card mitbringen!

Tel.: +43 1 544 13 88

Bitte nutzen Sie für einfachere Terminauswahlmöglichkeit (vor allem für Routinekontrollen) auch unsere Online Terminbuchung.

Wir ersuchen sehr um zuverlässige Einhaltung der Termine

Fortbildungsdiplom 2019

(Bitte beachten Sie zu Ihrer Information Ordinationsschließtage sowie auch fallweise Tage bei geöffneter Ordination aber mit ärztlicher Vertretung z.B. wegen Fortbildung oder persönlichen Urlaubstagen unter „Urlaube“)

Eventuelle Absagen von vereinbarten Terminen bitte spätestens 48 Stunden vor dem Termin! Online vereinbarte Termine bei Bedarf bitte ebenfalls online wieder stornieren, das funktioniert einfach und hilft die Terminliste schneller zu aktualisieren und effizienter einzuteilen.

ACHTUNG: bei Nichterscheinen zu (sowohl online als auch telefonisch) gebuchten Terminen ohne zeitgerechte Absage oder rechtzeitige Bekanntgabe von triftigen und nachvollziehbaren Gründen behalten wir uns vor, eine Stornogebühr einzuheben. Die Entscheidung darüber wird individuell getroffen – daher bitte Termine im eigenen Interesse unbedingt vormerken!

Beachten Sie bitte weiters, dass wir, aus organisatorischen Gründen, keine Terminwünsche und auch keine Befundübermittlungen per Email oder per Fax, annehmen!

Befundbesprechungen können prinzipiell nur persönlich in der Ordination stattfinden (auswärtige Befunde bitte mitbringen – ohne Termin zu den Ordinationszeiten – e-card bitte nicht vergessen!)

WICHTIGE INFORMATION

Mit der Inanspruchnahme dieser Ordination erklären Sie sich mit der Übermittlung und ggf. sinnvoller Weise auch Rückübermittlung Ihrer Daten, persönlichen medizinischen Informationen, von Präparaten und Befunden an andere medizinische Einrichtungen und ärztliche Personen (wie z.B. anderer Fachrichtungen, Spitäler, Spezialabteilungen und -institute oder allgemeinmedizinisch betreuende Hausarztpraxen) in jeglicher Form einverstanden. Sollte dies nicht der Fall sein, so ersuchen wir Sie höflich, dies sowohl bei der Anmeldung an der Rezeption als auch dem Arzt vor der Untersuchung ausdrücklich und unmissverständlich mitzuteilen, damit ein entsprechender Vermerk in Ihrer Patientenkartei  vorgenommen werden kann.

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass eine Entscheidung gegen die Übermittlung von Daten, Befunden und Präparaten über die Ordination jedoch möglicherweise mit einem deutlichen Mehraufwand auch für Sie selbst verbunden wäre, da Sie sich dann ausschließlich selbst um die Überbringung von Präparaten, Informationen und Befunden an die jeweils leistungserbringenden Beteiligten in alle Richtungen kümmern müssten, um eine sinnvolle Diagnoseerstellung und/oder Behandlung zu gewährleisten.

Die genannten Übermittlungen ersetzen jedoch nicht eventuell notwendige oder gewünschte anschließende persönliche Befundbesprechungen in der Ordination, sie erleichtern lediglich den administrativen und organisatorischen Aufwand! 

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und Ihr Verständnis für diese aus gesetzlichen Gründen nötige Information!